1. Navigation
  2. Inhalt
Staatsbetrieb Sachsenforst

Wildmonitoring in Sachsen

Entsprechend der Jagdgesetzgebung wirken die Jagdausübungsberechtigten im Freistaat Sachsen bei der systematischen Erfassung, Beobachtung und Überwachung bestimmter Wildarten mit.

Hierzu wurde die EDV-Anwendung sächsisches Wildmonitoring entwickelt. Es dient in der Hauptsache dazu, im Rahmen des Artenschutzes und für die Hege des Wildes Kenntnisse über dessen Vorkommen und Bestand zu gewinnen.

Das sächsische Wildmonitoring dient daher auch der Abschussplanung und der Führung und Überwachung von Jagdstrecken.

Wollen Sie als Jagdausübungsberechtigter im Freistaat Sachsen die Funktionen des sächsische Wildmonitorings nutzen, so wenden Sie sich bitte an die für Ihren Jagdbezirk zuständige untere Jagdbehörde beim Landkreis bzw. kreisfreien Stadt oder an die obere Jagdbehörde beim Staatsbetrieb Sachsenforst.

Marginalspalte

Ansprechpartner

Systemvoraussetzungen

  • Mindestens Internet Explorer Version 9
  • Mindestens Firefox Version 30
  • Mindestens Google Chrome Version 38